);

Der Perfektionismus und ich …

Der Perfektionismus und ich sind in gewissen Bereichen extrem miteinander verbunden. Beste Freunde sozusagen… Heute ist er mir wieder ganz nah…

Ich bin daran, meine Onlinelektion für die neue Woche zu bearbeiten. Nachdem ich bereits 3 Stunden an zwei Tagen aufgenommen habe, bin ich immer noch nicht ganz zufrieden.  Eigentlich geht es nur noch ums Zusammenschneiden und Fertigstellen. Aber ich finde immer wieder etwas, das mich ein wenig stört. Kleinigkeiten, 1-2 Sekunden dauernde Sequenzen… Tja, ich stelle fest, ich bin nicht die Profifrau wenn’s um Videoaufnahmen geht. Und wenn ich es im Livetraining wäre, würde ich es mit einem kurzen Witz überbrücken… Aber als Aufnahme – da fordert es mich gerade. Denn – es muss «perfekt» sein.

Und trotzdem merke ich, die Zeit der Verurteilung ist Vergangenheit…

In den CANTIENICA®-Ausbildungen gab es am Schluss immer die Runde… «…für was lobst du dich heute…»

Jetzt kann ich sagen:

🌸 Ich lobe mich dafür, dass ich in der Zeit der Geschäftsschliessung diese Videoaufnahmen gemacht habe, obwohl sich zu Beginn alles in mir dagegen sträubte.

🌸 Ich lobe mich dafür, dass ich mich inzwischen mit liebenden Augen anschauen und meine Stimme hören kann. Und auch meine manchmal chaotische Frisur 😉

🌸 Ich lobe mich dafür, dass ich diese Zeit mit der inneren Ruhe und Mittekraft geniessen konnte und immer noch kann.

🌸 Ich lobe mich dafür, dass ich den Mut hatte, meinen KundInnen dieses Angebot zu machen, auch wenn die Aufnahmen nicht immer perfekt waren.

Wenn ich nun zurückblicke, habe ich die Zeit ab dem 17.03.2020 bis heute ganz gut gemeistert. Und freue mich, die unperfekt-perfekte Lektion abzuschliessen. Meine Kundinnen und Kunden dürfen ab nächstem Montag damit wieder ihre Mittekraft stärken.

Ja, und diesen Kundinnen und Kunden bin ich zutiefst dankbar, für ihre Wertschätzung, die tollen Feedbacks, die lieben Nachrichten und auch für den Kauf der Onlineabos in dieser Zeit. Sie haben mich auf diese Art unterstützt und unterstützen mich immer noch. Was für ein Geschenk! Danke, danke, danke!🙏🏻

Und jetzt freue ich mich, dass es bald weitergeht und ich hoffentlich in den nächsten Wochen wieder Livetrainings anbieten darf. Vielleicht noch etwas eingeschränkt, aber dennoch wieder Face to Face mit meinen Kundinnen und Kunden.

Das Leben meint es gut mit mir… 💖

Der Perfektionismus und ich …

4 thoughts on “Der Perfektionismus und ich …

  • 2. Mai 2020 at 17:55
    Permalink

    wow andrea…. für mich bist du so was von perfekt… ich lobe dich für deine worte und gratuliere dir 🙂 du machst es super und bist eine tolle frau! gruss

    Reply
  • 4. Mai 2020 at 0:35
    Permalink

    Hallo, liebe Andrea
    Deine Stunden sind perfekt und ich freue mich immer , ob direkt oder online mit dir trainieren zu dürfen, danke vielmals, Herzlichen Gruss und bis glii Christine

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.