);

ÜBER MICH

Meine Herzensangelegenheit ist es, Menschen auf dem Weg, gesund zu bleiben, zu unterstützen.

Eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen, als Körper, Geist und Seele, ist für mich unerlässlich.

Portraitfoto Andrea Meier
Andrea Meier
Körperintelligenz-Coach

Wenn diese drei Bereiche im Einklang sind, steht einem gesunden Leben nichts mehr im Weg. Dann können wir auch im Alter noch fit, gesund und selbstbestimmt am Leben teilhaben.

Ich biete Ihnen die folgenden drei Methoden an: CANTIENICA® Körper in Evolution – BOWEN-Technik und LICHTMOMENTE. Ich will Ihnen hier erklären, warum meiner Meinung nach gerade diese drei Methoden den ganzheitlichen Anspruch am besten erfüllen.

Am Anfang stand die kindliche Neugier
Bereits in der Kinder- und Jugendzeit faszinierte mich, dass es da noch viel mehr gibt, als ich sehen konnte. So vieles fühlte ich – und konnte es nicht einordnen. Ich hatte tausende von Fragen – aber keine Antworten darauf.

Im Laufe meines Lebens begegnete ich Menschen, welche mir viele Antworten geben konnten. Sie standen mir beratend, manchmal unterstützend oder einfach im SEIN zur Seite.

Engelsymbole und Lichtmomente
Irgendwann schenkte mir ein Erdenengel Engelkarten von Ingrid Auer. Mit diesen Symbolkarten kam so vieles ins Rollen, was heute zu meiner Lebensweise gehört. Immer wieder fand und finde ich Hinweise durch die Kontaktaufnahme mit den Engel- und Meisterwesen. So lasse ich mich gerne unterstützen, wenn es wieder einmal klemmt und ich nicht weiterweiss.

Nach und nach reifte in mir der Gedanke, dass ich meine berufliche Tätigkeit verändern wollte. Ein Gottimädchen zeigte mir mit seinen kleinen, zarten Füssen das Tor zu den Fussreflexzonen. Es war eine tiefe Erkenntnis, den ganzen Körper in den Füssen abgezeichnet zu sehen. Wie wunderbar ist das! Doch noch fehlte mir der Mut, für diesen Schritt in die Veränderung.

Berufliche Veränderung
Im 2003 machte ich dann spontan die erste Ausbildung «Heilende Engelsymbole und Essenzen» und «Therapeutisches Arbeiten mit den Engelkombisymbolen». In dieser Ausbildungszeit wurde mir klar, dass jetzt der Zeitpunkt ist, die Ausbildung zur Fussreflexzonen-Therapeutin zu machen. Das war dann der erste Schritt in die Selbstständigkeit. Später habe ich noch weitere Massagen gelernt, jedoch blieb die Begeisterung bei den Füssen.

Der erste Schritt in die Selbständigkeit
So habe ich im 2004 meinen ersten Praxisraum in Oberägeri eingerichtet. Das war für mich eine Herausforderung. Hinzustehen und mich zu zeigen. Ja… damals hätte ich mir noch nicht vorstellen können, was meine zukünftige Tätigkeit sein wird. Aber ich hatte ja auch noch ein paar Jahre Zeit zum Trainieren.

Die Arbeit mit den Engelsymbolen haben mich in diesem Prozess immer wieder unterstützt. Viele Themen durfte ich lösen und immer war das Ergebnis ein Erkennen und eine grosse Leichtigkeit. Stillstand war es nie… Und manchmal versteht man erst später, was mit schmerzlichen Prozessen gemeint war. Einer davon hat mich im 2006 zur CANTIENICA®-Methode geführt.

Überzeugung aus eigener Erfahrung
Ich wurde mit einer Diskushernie an der Halswirbelsäule konfrontiert. Wieder war da ein Erdenengel der mich auf diese geniale, aufrichtende Methode aufmerksam gemacht hatte. So entschied ich mich gegen eine rasche Operation und für einen zügigen Einstieg ins CANTIENICA®-Training. Für mich war klar, dass eine Operation keine Option wäre. Ebenfalls war es keine Option diese Schmerzen über Jahre mitzutragen. Viel zu schön ist doch das Leben, als dass ich mich von einem Schmerz bestimmen lassen würde.  Woche für Woche besuchte ich die Lektionen. Manchmal zwei in der Woche, je nachdem wie ich es einrichten konnte. Aber immer regelmässig. Die Diskushernie hat sich innert weniger Monaten beruhigt. Meine Körperhaltung veränderte sich jedoch mit jedem Training weiter. Grund genug für mich, um weiter zu machen.  Die Begeisterung kam wieder unangemeldet. Plötzlich war dieses Gefühl da, – genau DAS ist der nächste Schritt.  

CANTIENICA®-Training – Der Weg aus dem Schmerz
2012 machte ich die erste Ausbildung als CANTIENICA®-Instruktorin. Inzwischen bin ich zertifizierte CANTIENICA®-Instruktorin in der Stufe 4. Meine Räume befinden sich in Baar und Unterägeri, wo ich Kunden begleite, damit sie in ihre gesunde Haltung zurückfinden und schmerzfrei ihr Leben geniessen können.

Während der Arbeit mit der CANTIENICA®-Methode merkte ich immer wieder, dass es vielleicht nur noch einen kleinen Impuls an der Richtigen Körperstelle bräuchte, um wieder einen grossen Schritt weiter zu kommen.

Lebensenergie fliessen lassen: Die BOWEN-Technik
Dann, im Jahr 2017 kam die Antwort wieder über einen Erdenengel mit dem Hinweis: diese Methode musst du unbedingt lernen. Das ist genau das, wonach du suchst. Ich lernte, zuerst noch recht kritisch, die Bowen-Technik kennen und sträubte mich, noch eine weitere Ausbildung zu machen. Aber als ich dann am eigenen Körper spürte, was da abging – fesselte mich auch diese Methode. Die Ausbildung begann zwei Wochen nach meiner Erkenntnis. Und ich war dabei.

Die Bowen-Technik ist eine feine Anwendungsart. Sie lässt Lebensenergie fliessen, Muskeln schmelzen und Nerven beruhigen. Da braucht es keine grossen Gespräche. Keine Anleitungen. Es braucht nur das SEIN von beiden Seiten. Es ist diese stille Methode, die mein Angebot komplett macht – für den Moment. Denn man weiss ja nie, was noch kommt. 

Aufrichten – Entspannen – Sein
Die drei Methoden, mit denen ich heute arbeite, haben sich also nach und nach in meinem Leben ergeben und zu dem wunderbaren Dreiklang „Aufrichten – Entspannen – Sein“ vervollständigt. Je nach Bedürfnis meiner Kundinnen und Kunden unterstütze ich sie auf dem Weg, gesund zu bleiben mit der einen oder anderen Methode, manchmal auch in Kombination von zwei oder allen drei Ansätzen. Denn Gesundheit ist immer die Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele, davon bin ich überzeugt aus eigener Erfahrung.

Wenn Sie mehr über mich und über meine Arbeit wissen?
Sie erreichen mich per Telefon unter 079 686 46 79
oder per E-Mail an:

Ich unterstütze Sie gerne auf dem Weg, gesund zu bleiben.

Herzlich

Andrea Meier